Geschichte

Aufgrund einer Initiative des ehemaligen Dipl.-Handelslehrers an der Städtischen Beruftsschule Forchheim und späteren Berufsschuldirektors, Herrn Georg Püttner, wurde der "Weiterbildungsverein junger Kaufleute e.V." am 17. Dezember 1952 im Gasthaus "Schindlerbräu", Forchheim, gegründet. Nachdem die Gründungs- und die neu aufgenommenen Mitglieder aus dem Jugendalter heraus waren, wurde im Jahr 1961 durch ein Satzungsänderung der Gründungsname umgewandelt in "Kaufmännischer Weiterbildungsverein e.V., Forchheim".

Laut Satzung hat der Verein den Zweck, die berufliche und allgemeine Weiterbildung der Mitglieder bei Vereins- treffen, Mitgliederversammlungen, Vorträgen und Kulturfahrten zu fördern. In den Anfangsjahren des Vereins standen die Suche nach einem Ausbildungsplatz und die berufliche Fortbildung im Vordergrund der Bemühungen der Vorstandschaft. Heute bietet der Verein auch Besichtigungen in Industriebetrieben, Kultur- und Theaterreisen in Deutschland, wie auch im benachbarten Ausland und gesellige Veranstaltungen an.

Im November 2012 konnte der Verein im Rahmen einer Festveranstaltung unter der Schirmherrschaft von MdL Eduard Nöth sein 60-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Am Ende des Jahres 2014 betrug der aktuelle Stand der Mitglieder 282.

Erfreulich ist, dass die Veranstaltungen, die der Verein mit seinem jährlichen Programm anbietet, in der Regel sehr gut besucht sind. Auch die Kulturfahrten und Besichtigungsreisen erfreuen sich großer Beliebtheit. Daraus nur ein kleiner Auszug:

1993 Partnerschaftbesuch in Roppen (Tirol), Kulturfahrt 1995 nach Mainz zum ZDF, Kulturfahrt 1998 nach Südböhmen, Flugreise 2000 nach London, Besichtigung 2001 der Fa. Waasner und des Flughafens München, 2002 Kulturreise nach Budapest, 2003 Kulturreise nach Schottland, 2004 Kulturreise in die Slowakei, 2005 Kulturreise nach Nordengland, 2006 Kulturreise nach Dänemark und Schweden, 2007 Kulturreise nach Irland, 2009 Kulturreise in die Oberlausitz, 2011 8-Tages-Reise nach Frankreich, Normandie und Bretagne, 2014 Kroatien und 2-Tagesfahrt nach Seligenstadt und Frankfurt.

Ein besonderes Ereignis konnten wir am 6. Februar 2015 feiern: Unsere langjährigen Vorstandsmitglieder Günter und Lore Schilling wurde im Rahmen einer Festveranstaltung aus dem Vorstand verabschiedet. Unter großer Begeisterung aller anwesenden Vereinsmitglieder konnten wir auf ein bewegtes Wirken unserer beiden Ehrenmitglieder zurück blicken und uns für die geleistete Arbeit für den Verein in den vergangenen Jahrzehnten bedanken (Bilder von dieser Veranstaltung finden Sie unter der Rubrik "Galerie").

Auch für die kommenden Jahre sind wieder umfangreiche Reisen, Besichtigungen und Vorträge geplant. Das aktuelle Programm finden Sie auf unserer Homepage unter www.kwv-forchheim.de.